Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
12.09.2014
Unverständnis in Handorf über Grünen-Vorschlag:

Die CDU Ortsunion Handorf sieht in dem Antrag der Grünen, den Bau eines Fahrradschnellweg zwischen Telgte und Münster zu prüfen, eine falsche Zielsetzung: „Dieser Antrag ist leider nicht zu Ende gedacht worden. Derzeit gibt es mehrere Möglichkeiten, aus der Stadtmitte mit dem Fahrrad nach Telgte zu radeln. Eine dieser Möglichkeiten ist der Radweg parallel zur Warendorfer Straße, der wohl die kürzeste Verbindung ist. Viel wichtiger aus Handorfer Sicht ist aber die Fertigstellung der Radwegeverbindung aus Handorf-Dorbaum bis zur Kreisgrenze Warendorf. Hier liegt die Fertigstellung  einer  Radwegeverbindung schon seit Jahren "auf Eis": Der Radweg auf Telgter Gebiet ist gut ausgebaut und stellt eine Verbindung bis in die Ortsmitte Telgte her. Mit dieser Maßnahme würde ein wichtiger Streckenschluss zum Nachbarkreis hergestellt werden.“

 

Die Handorferinnen und Handorfer würden es sehr begrüßen, so der CDU-Ratsherr Manfred Wenzel, wenn die Grünen die Aktivitäten der CDU unterstützen würden. Bezüglich des Radschnellwegs hat der Handorfer Ratsherr noch eine weitere Idee: „Falls Herr Peters von den Grünen nicht an der Warendorfer Str. entlang radeln möchte, bin ich gerne bereit, ihm  alternative Radrouten durch das schöne Handorf persönlich zu zeigen. Gerne würde ich dies bei einer gemeinsamen Fahrradtour, auch mit einem E-Bike anbieten. Herr Peters könnte dann selber feststellen, wie gut diese Wege zu befahren sind.“

 
Mit freundlichen Grüßen
 
Manfred Wenzel
 
1.Vorsitzender
 
aktualisiert von Silvia Zamoski, 18.01.2015, 18:48 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine